@
Veranstaltungen  -  Wilde Zeiten für Kinder und Jugendliche
04.06. - 05.06.2020

Wilde Zeiten für Kinder und Jugendliche

Wildnispädagogik-Seminar

Ziel und Inhalt:

Kinder haben eine natürliche Begeisterung für alles Ungezähmte. Bei diesem Seminar werden Elemente aus der Schatzkiste der Wildnispädagogik ausgepackt. Es werden praktische Fertigkeiten und Kenntnisse rund um die Natur und das Wissen unserer Vorfahren vermittelt. Entschleunigung und eine tiefe Naturverbindung werden spürbar. Dabei wird die Tauglichkeit für die Kinder- und Jugendarbeit diskutiert. Das Seminar findet im Freien statt und umfasst folgende Inhalte:

  • Feuer machen ohne Streichhölzer
  • Wildnisküche
  • Spurenlesen und Querfeldeinstreunen
  • Lagerleben
  • Natur-Tante-Emma-Laden und Apotheke (Erkennen und Verwendung ein paar sicherer, essbarer und medizinischer Kräuter)
  • Prinzipien der indianischen „Kunst des Lehrens“
  • Hinweise auf Gefahren in der Natur

Achtung! Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, zwischen den beiden Seminartagen unter freiem Himmel zu schlafen und abends am Feuer zu kochen. Dies ist jedoch freiwillig.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen in der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher/innen, Kinderbetreuer/innen, Kindergartenpersonal, Lehrpersonen, (Sozial)Pädagog/innen, Wanderführer/innen, Natur- und Landschaftsführer/innen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 – 16

Treffpunkt:

Parkplatz unterhalb des Südtiroler Kinderdorfes, Brixen

Zeit:

Donnerstag, 4. Juni 20, 9.00 – 17.00 Uhr

Freitag, 5. Juni 20, 9.00 – 17.00 Uhr

Beitrag:

170,00 Euro

Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.20 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 153,00 Euro.

Referentin:

Katharina Fichtner, Hausham (Bayern). Diplom Sozialpädagogin (FH), seit 1990 haupt- und ehrenamtlich in der Umweltbildung tätig, seit 1996 selbständige Umwelt- und Naturpädagogin, 1999 Schaffung der Wildwechsel Naturschule, die sie seitdem leitet, und Mitbegründerin des Waldkindergartens Bad Tölz. Weiterbildungen in primitiven Überlebenstechniken und nativer Naturwahrnehmung in den USA und langjähriger Austausch mit naturnahen Völkern

Mitzubringen:

Mittagsjause für beide Tage, dem Wetter angepasste Kleidung, die auch schmutzig werden darf, feste Schuhe, Sitzunterlage, Taschenmesser, kleiner Rucksack, Trinkflasche, Tasse, Teller und Löffel für draußen.

Wer draußen übernachtet: Schlafsack, Isomatte, Plastikplane 2x3 m (mit Ösen), reißfester Spagat, etwas kleines Kulinarisches für abends am Feuer... (die Lebensmittel für Abendessen und Frühstück werden vom Jukas gestellt)

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 21. Mai 20

Ähnliche Veranstaltungen

Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok