@
Veranstaltungen  -  Widerstandsfähig und vom Leben getragen – in Zeiten von Corona und darüber hinaus
21.05. - 22.05.2020

Neu: Widerstandsfähig und vom Leben getragen – in Zeiten von Corona und darüber hinaus

Der Ansatz der Salutogenese in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Webinar

Ziel und Inhalt:

Gestern nicht geahnt, heute Realität! Ein Virus beherrscht die ganze Welt. Die Corona-Pandemie zeigt uns, wie wenig wir in dieser globalen Welt, die ständigen Veränderungen unterworfen ist, auf Kontinuität bauen können. Um in dieser wandelbaren Zeit sein Leben gut zu meistern, sind wir aufgefordert, auf Ressourcen und Resilienzfaktoren zurückzugreifen, die in uns liegen.

Eine aktuelle Pädagogik sieht ihre Aufgabe mehr denn je darin, die Fähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu fördern und ein selbstgesteuertes und widerstandsfähiges Leben zu führen. Der Kohärenzsinn spielt in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle. Er ist die innere Überzeugung, dass das eigene Leben sinnvoll ist und dessen Anforderungen zu bewältigen sind. Jugendliche mit ausgeprägtem Kohärenzsinn sind in der Lage, ihren Alltag zu gestalten, Perspektiven zu entwickeln, soziale Ressourcen zu nutzen und auch mit Stress und Ambivalenzen umzugehen.

Inhalte:

  • Der Ansatz der Salutogenese (Erforschung der Entstehung von Gesundheit)
  • Der Kohärenzsinn als die gesundheitsförderliche Matrix
  • Resilienzfaktoren in der Praxis mit Kindern und Jugendlichen
  • Durch einfache Achtsamkeitspraxis die eigene Resilienz sowie die der Zielgruppe stärken
  • Untersuchung der eigenen pädagogischen Praxis und Perspektiven diesbezüglich
Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit und aus Gesundheitsberufen, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrpersonen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 – 16

Ort:

Online – über PC von Ihrem Standort aus.

Die genauen Technik-Infos werden noch mitgeteilt.

Zeit:

Donnerstag, 21. Mai 20

9.00 – 9.30 Uhr Technik-Check

9.30 – 13.00 Uhr erste Einheit

 

Freitag, 22. Mai 20

9.00 – 12.30 Uhr zweite Einheit

Beitrag:

90,00 Euro

Referentin:

Barbara Hülmeyer, Schongau (D). Dipl.Sozialpädagogin, Systemisches Coaching (SG), Körper- und Tanztherapie, Psychotherapie (n.d. HPG), Achtsamkeitspraxis

Anmeldeschluss:

Montag, 11. Mai 20

Ähnliche Veranstaltungen

Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok