@
Veranstaltungen  -  Vor die Kamera treten: Camera Acting in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
11.12. - 13.12.2020

Neu: Vor die Kamera treten: Camera Acting in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Schauspiel- und Videowerkstatt

Ziel und Inhalt:

In der Mediennutzung von Jugendlichen liegen Videoportale wie Youtube weit vor Fernsehen und Kino. Viele Jugendliche identifizieren sich auch mit erfolgreichen Youtubern, wie Bianca Heinicke (Bibis Beauty Palace) oder Erik Range (Gronkh), und versuchen, sie nachzuahmen.
Für die Videoarbeit mit Kindern und Jugendlichen kann ein Anknüpfen an die Inhalte dieser Internetvideostars sehr lohnend sein. Kaum jemand ist jedoch dafür geboren, vor der Kamera zu stehen und sich selbstsicher an sein (imaginäres) Publikum zu wenden. Wenn man Jugendliche dazu befähigt, lassen sich Selbstbewusstsein und Selbstwert fast im Vorbeigehen stärken. Noch einen Schritt weiter geht es bei Spielfilmprojekten, bei denen Schauspieler möglichst authentisch ihre Rolle verkörpern sollen, bzw. bei Dokumentationen und Infovideos, die vom selbstbewussten Interviewer oder Moderator leben.
Aber auch hinter der Kamera kann man einiges dafür tun, um das "Vor-der-Kamera" zu erleichtern:

  • Scheu vor der Kamera überwinden
  • Schauspiel- und Sprechübungen
  • Interviewtechniken
  • Spielszenen in einzelne Filmeinstellungen auflösen
  • Grundlegende Funktionen der Videokamera und des Videoschnitts kennen lernen

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Kulturschaffende, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Gruppenleiter/innen, Kinderbetreuer/innen, Eltern und alle Interessierten

 

 

Teilnehmerzahl:

8 - 12

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Freitag, 11. Dezember 20, 17.30 - 21.00 Uhr
Samstag, 12. Dezember 20, 9.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr
Sonntag, 13. Dezember 20, 9.00 - 12.30 Uhr

Beitrag:

200,00 Euro
Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.09.20 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 180,00 Euro.

Referenten:

Ralf Bräutigam, Augsburg. Dokumentarfilmer, Kulturpädagoge mit Schwerpunkt Video und Fotografie. Führt verschiedenste Video- und Fotoprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch und vermittelt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Videofilm und Fotografie in der täglichen Arbeit
Gunther J. Henne, München. Tänzer und Tanzpädagoge, zahlreiche Auftritte als Tänzer und Tanztheater-Darsteller in Holland, Deutschland, Luxemburg und Israel. Seit 2005 gibt er seine reichhaltigen Erfahrungen beim Unterrichten und in pädagogisch-künstlerischen Projekten weiter

Mitzubringen:

Bequeme Kleidung; ein Laptop, wenn vorhanden; ein Smartphone oder eine Kamera zum Filmen
 

Anmeldeschluss:

Freitag, 27. November 20

Ähnliche Veranstaltungen

Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok