@
Veranstaltungen  -  Mutabor - Verwandlung glückt, die Geschichte entzückt
28.08. - 31.08.2019

Neu: Mutabor - Verwandlung glückt, die Geschichte entzückt

Improtheater - Auftrittskurs für fortgeschrittene Erzähler/innen und Auftretende

Ziel und Inhalt:

Geschichten mit Worten lebendig machen... Zuhörende, die an unseren Lippen hängen und mehr wollen... beim Auftreten erstrahlen und dem Publikum ein Sinn-Erlebnis schenken... Wodurch gelingt all das? Indem wir selbst die Geschichten, die wir präsentieren, ihre Gestalten und Geschehnisse körperlich wahrnehmen.

Wir schlüpfen in Rollen und stellen fiktive Welten in den Raum. Dadurch werden Erzählen und Darstellen leichter und lustvoller. Wir können uns eine Geschichte, die wir "selbst erlebt" haben, viel besser vorstellen und sie dadurch lebendiger in Worte kleiden oder mit anderen Mitteln "erzählen". Unser Körperausdruck kommt in Fluss und stellt ganz natürlich die Menschen, Tiere, Orte und Dinge der Geschichte dar.

Mit Übungen aus verschiedenen Improvisationstheater-Richtungen (Forumtheater, Playbacktheater und andere) spielen wir uns warm und entwickeln Ensemblegefühl. Aus mündlichen Erzählungen, theatralen Elementen und unseren spontanen Ideen gestalten wir Aufführungen im öffentlichen Raum, lernen aus ihnen und sammeln Erfahrungswerte. Wir erschließen uns die Schatzkammern der Geschichten und des Auftretens, nehmen uns die Schlüssel mit und werden sie immer wieder gern verwenden.

Zielgruppe:

Erzähler/innen (Halbprofis, Profis, die mit mündlichem Erzählen auftreten und Personen, die das Erzählen pädagogisch, therapeutisch oder sonst professionell einsetzen, Absolvent/innen der vorigen Auftrittskurse sind ebenso willkommen wie neue Teilnehmende) sowie Auftretende (z.B. Musiker/innen, Vortragende, Jonglierer, Tänzer/innen ...) und Improtheaterschaffende

Willkommen sind Teilnehmende ohne und mit theatraler Vorbildung

Teilnehmerzahl:

5 – 12

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Mittwoch, 28. August - Freitag, 30. August 19, jeweils 9.30 – 12.30 und 14.30 – 18.30 Uhr

Samstag, 31. August 19, 9.30 – 12.30 und 14.30 – 17.00 Uhr

Beitrag:

280,00 Euro

Referent/innen:

Margarete Wenzel, Wien, Dr.in phil., hat auf Grenzgängen zwischen Philosophieren, Stimmarbeit und Improvisationstheater zum Erzählen gefunden, lebt seit langem freischaffend von Auftritten als Märchenerzählerin für Erwachsene und Kinder, Vorträge-Halten, Seminare-Leiten, dem Schreiben und dem Leiten von Storytelling-Projekten. Leidenschaftlich und praxisorientiert erforscht sie die wunderbaren Wirkungen des Erzählens. www.storytelling-wien.at, www.maerchenakademie-wien.at, www.von-mund-zu-ohr.at

Michael Wrentschur, Graz, Dr., Soziologe und Bildungswissenschafter, Theater- und Kulturschaffender. Hochschullehrer und Forscher am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Graz. Seit 1999 künstlerischer Leiter von InterACT, der Werkstatt für Theater und Soziokultur in Graz (www.interact-online.org), über die er zahlreiche Workshops, Projekte und Produktionen realisiert. Dabei kommen interaktive und partizipative Theaterformen, wie das Forumtheater, das Lehrstückspiel oder auch das Playbacktheater zur Anwendung, immer wieder verbunden mit der Frage, wie damit persönlicher, sozialer und politischer Wandel angeregt, unterstützt und begleitet werden kann

Mitzubringen:

Wohlerprobte Geschichten (Genaueres nach Anmeldung), bequeme Kleidung fürs Seminar, Auftrittskleidung, eventuell Requisiten und Instrumente

Anmeldeschluss:

Freitag, 9. August 19

Veranstalter:

Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit der Maerchenakademie Wien

Förderung
Förderung
Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok