Konfliktmoderation | Jugendhaus Kassianeum
@
Veranstaltungen  -  Konfliktmoderation
25.01. - 08.02.2022

Neu: Konfliktmoderation

Zwischen den Parteien hilfreich agieren
Online Seminar

Ziel und Inhalt:

Konflikte sind für viele Menschen mit Stress und negativen Gefühlen behaftet. Gleichzeitig gehören sie zum Zusammenleben. Sie sind unvermeidbar, wenn Menschen mit unterschiedlichen Positionen aufeinandertreffen. Und sie können zudem auch Motor für Veränderung und Weiterentwicklung sein.

In Beratung und Therapie, bei der Begleitung von (jungen) Menschen, aber auch in Leitungspositionen können wir zwischen die Stühle von Konfliktparteien geraten. Es liegt dann an uns, professionell zu reagieren, die Situation zu halten, evtl. einzelne Beteiligte „zu schützen“ und dennoch mit größtmöglicher Neutralität zu moderieren.

Ziel dieser zweiteiligen Seminarreihe ist es, dass die Teilnehmenden Befürchtungen vor Konfliktsituationen verlieren und Sicherheit in der Moderation gewinnen, wobei wir uns dem Thema sowohl mit kleinen theoretischen Ausflügen als auch mit methodisch-praktischen Übungen annähern.

Es wird das Onlinekonferenzprogramm Vitero verwendet, eine sichere Plattform, die mit jedem Endgerät mit Internetzugang verwendbar ist. Ein Headset wird empfohlen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Jugend- und Sozialarbeit, Sozialpädagog/innen, Sozialassistent/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Beratende, Führungskräfte, Leiter/innen von Teams und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 - 20

Zeit:

1. Modul:
Dienstag, 25. Jänner 22, 14.00 – 16.00 Uhr

Nach einer kurzen Einführung in Konfliktdefinition beschäftigen wir uns mit dem Fundament erfolgreicher Konfliktmoderation: sichere Rahmenbedingungen, Allparteilichkeit, Neugierde und Selbstachtsamkeit. Zudem wird ein Moderationsleitfaden vorgestellt, an dem sich die Teilnehmenden in Zukunft ganz konkret entlang arbeiten können, um so souverän und führend in der Moderation Erfolge zu erzielen. Wir gehen dabei auch auf das passende Setting ein und befassen uns mit klassischen Fallen. Auch das Thema „Selfcare“ findet einen guten Platz.



2. Modul:
Dienstag, 8. Februar 22, 14.00 – 16.00 Uhr

In der Konfliktmoderation ist es eine herausfordernde Aufgabe, bei den Konfliktparteien gegenseitiges Verstehen zu erzeugen. Im zweiten Teil gehen wir deswegen zunächst den Begriffen Empathie, Mitgefühl und kognitive Perspektivenübernahme nach. Zudem werden verschiedene Methoden in der Gesprächsführung vorgestellt und auch geübt. Auf der Meta Ebene arbeiten wir weiter an Haltungsvertiefung in Allparteilichkeit – unerlässlich in der Konfliktmoderation.

Preis:

75,00 € Kursbeitrag

Referent/in:

Aglaia Hörning, Berlin. Supervisorin, Schuldner- und Insolvenzberaterin (HVSV), Wirtschaftsmediatorin, Systemische Mediatorin (DGSF), Systemische Beraterin (DGSF). In eigener Praxis tätig als Mediatorin, Systemische Beraterin und Supervisorin

Anmeldeschluss:

18.01.2022

Veranstalter:

Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit dem praxis – institut für systemische beratung süd (www.praxis-institut.de/sued)

Ähnliche Veranstaltungen

Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildungs- &
Familien-programm
Programm-übersicht
Jukas Sommer
Festivals

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok