@
Veranstaltungen  -  Flucht in neue Welten?
15.04. - 16.04.2021

Neu: Flucht in neue Welten?

Sexualpädagogisches Arbeiten mit jungen Geflüchteten - Seminar
Seminar

Ziel und Inhalt:

Durch den erhöhten Zuzug von geflüchteten Menschen ergibt sich auch für die Sexualpädagogik eine veränderte Situation. Für viele Fachkräfte handelt es sich um eine neue Zielgruppe. Die Zusammensetzung der Gruppen ändert sich, und nicht selten ist sexuelle Bildung nur an der Seite von Sprachmittler*innen durchführbar.

Im Seminar wird Fachwissen zu sexualpädagogischen Entwicklungsthemen in Bezug auf Flucht und Ankommen vermittelt und die bisherige Praxis überprüft und gegebenenfalls angepasst. So kann im Zusammenhang mit Flucht Pubertät völlig anders erlebt, Sexualaufklärung gar nicht erfahren oder anders organisiert worden sein.  Weitere Themen sind Fragen der Verhütung und Familienplanung sowie der Beziehungsgestaltung und gelebten Sexualität. Aber auch sexuelle Gewalterlebnisse vor, auf und nach der Flucht sowie grenzverletzendes Verhalten innerhalb von Institutionen, (z. B. unter Bewohner/innen von Gemeinschaftsunterkünften oder von Seiten von Fachkräften) spielen im Rahmen der sexualpädagogischen Arbeit eine Rolle. Zudem gibt es geschlechts- und sexualitätsspezifische Fluchtgründe, die zu berücksichtigen sind.
Wie kann ich in diesem Kontext professionell sexuelle Themen bearbeiten? Wie gehe ich mit schambesetzten Inhalten sorgsam um? Und welches Wissen ist hilfreich, um meine Zielgruppe gut zu begleiten?
Neben dem Blick auf die Zielgruppe treten zudem Aspekte der eigenen sexuellen sowie kulturellen Identität und damit verbundene Normen und Werte noch einmal anders in den Vordergrund.

Zielgruppe:

Sexualpädagog/innen; (Sozial)Pädagog/innen und Sozialassistent/innen, die mit geflüchteten jungen Menschen arbeiten

Teilnehmerzahl:

8 – 12

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Donnerstag, 15. April 21, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Freitag, 16. April 21, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr

Beitrag:

320,00 Euro

Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.21 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 288,00 Euro

Referent:

Helge Jannink, Hamburg/Berlin. Diplompsychologe, Dozent am Institut für Sexualpädagogik (ISP), Sexualpädagoge (gsp Q-Siegel), Gruppenanalytiker (IAG), Psychologischer Psychotherapeut (MBI i. A.), Supervisor

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 1. April 21

Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok