@
Veranstaltungen  -  Der Körper als Kultobjekt
28.11.2018

Der Körper als Kultobjekt

Jugendliche zwischen Fitness, Diät und Schönheitswahn
Seminar

Ziel und Inhalt:

Die Bedeutung der körperlichen Ästhetik hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen. Jugendliche stehen dabei am meisten unter dem Druck, einen Körper haben zu müssen, der den Normen des gesellschaftlichen Zeitgeistes entspricht. Neben diesem Druck hat sich auch die Idee der Machbarkeit des Körpers breit gemacht. Wie dein Körper aussieht, hängt von dir ab. Du kannst den Körper haben, den du willst. Du brauchst nur Leistung, Konsequenz, Durchhaltevermögen und Geld.
Diesem Druck kann sich kaum jemand entziehen, einige finden einen Weg, damit umzugehen, für andere hingegen wird er zu groß. Essstörungen und Trainingssucht bei Mädchen und Burschen sind mögliche Folgen, wenn Jugendliche zu wenig Stärke in sich finden.
In diesem Seminar werden wir das gesellschaftliche Phänomen des Körperkults unter die Lupe nehmen und internationale Erkenntnisse über die Folgen der Körperunzufriedenheit erfahren.
Wie wir mit möglichen Störungen umgehen können oder wie wir möglichen Störungen vorbeugen, wird ausgiebig im Seminar besprochen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen in der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrpersonen, Multiplikator/innen in pädagogischen, sozialen und gesundheitsorientierten Berufen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 – 16

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Mittwoch, 28. November 18, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr

Beitrag:

85,00 Euro  (76,50 Euro mit Frühbucherbonus)

Referentin:

Raffaela Vanzetta, Bozen. Pädagogin und Psychotherapeutin, Koordinatorin Infes

Veranstalter:

Jukas in Zusammenarbeit mit der Infes – Fachstelle für Ess-Störungen

Anmeldeschluss:

Mittwoch, 14. November 18

Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok