@
Veranstaltungen  -  
28.09.2022

Neu: Bildschirm, Bildschirm in der Hand, wer ist die Schönste im ganzen Land?

Körperbild in sozialen Medien
Online Seminar

Ziel und Inhalt:

Durchschnittlich 4 Stunden am Tag verbringen Jugendliche in ihrer Freizeit im Netz. Während die Burschen sich eher mit Spielen und YouTube Videos vergnügen, halten sich Mädchen die meiste Zeit in sozialen Medien auf und geraten in den Sog von Influencerinnen. Die vielen Bilder von Körpern, denen sie sich aussetzen, verändern ihre eigene Körperwahrnehmung. Auch die gängigen Schönheitsideale sind bei den Nutzerinnen der Socials anders als noch vor 2 Jahren. Junge Mädchen vergleichen sich mit Körperbildern, die nicht real sind und verinnerlichen immer stärker die Botschaft „dein Aussehen hängt von dir ab“. Tägliche Workouts werden wichtiger als Freunde zu treffen. Die Ernährungstipps von Pamela Reif & Co sind für sie glaubwürdiger als wissenschaftlich fundierte Ernährungskunde.

In diesem Seminar werden die Gefahren der digitalen Welt in Bezug auf Körperbildentwicklung beleuchtet. Auch wird reflektiert, wie Jugendliche begleitet werden können.

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen in der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialassistent*innen, Lehrpersonen, Multiplikator*innen in pädagogischen, sozialen und gesundheitsorientierten Berufen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 - 30

Ort:

Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus

Zeit:

Mittwoch, 28. September 22, 10.00 – 12.00 Uhr

Beitrag:

20,00 €

Referent*in:

Raffaela Vanzetta, Pädagogin und Psychotherapeutin, Koordinatorin Infes

Anmeldeschluss:

21.09.2022

Ähnliche Veranstaltungen

Bildung
Bildungs- &
Familien-programm
Programm-übersicht
Jukas Sommer
Festivals

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.