@
Veranstaltungen  -  Über Märchen, Legenden und biblische Geschichten das Leben deuten und gestalten
16.05.2020

Über Märchen, Legenden und biblische Geschichten das Leben deuten und gestalten

Seminar mit Franz Kett & Christine Krammer

Ziel und Inhalt:

Das Erzählen, Deuten und Gestalten von Märchen, Legenden und biblischen Geschichten geschieht im Rahmen einer Pädagogik, die sich ganzheitlich sinnorientiertes Erziehen nennt. Es geht Franz Kett um die Bildung von Herz, Hand und Verstand gleichermaßen, um die Ausbildung von Einstellungen und Haltungen, die einer Sinnsuche förderlich sind und spirituelle Fragestellungen, Erfahrungen und Deutungen möglich machen.
Um diese Pädagogik umzusetzen, werden bunte Tücher, Figuren, Legekärtchen, Naturmaterialien und verschiedene Gegenstände verwendet, die von den Kindern und anderen Mitwirkenden selbst zu Bildern gestaltet werden. Einfache Gesten, Körperbewegungen oder Instrumentenklänge können unterstützend eingesetzt werden. So gelingt es, dass Menschen durch ihr Tun in eine Szene „eintreten“, sie durch Identifikation miterleben, mit allen Sinnen verinnerlichen und fortgestalten.
Die „Kett-Methode“ findet in mehreren Bereichen sehr großen Anklang: im Kindergarten, im schulischen Unterricht, in der außerschulischen Bildungsarbeit, in der Gemeindekatechese und Gottesdienstgestaltung.

Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Lehrpersonen, Kinderbetreuer/innen, Tagesmütter, Erzieher/innen, Pädagog/innen, Bibliothekar/innen, Menschen aus dem kirchlichen Umfeld, Fachkräfte in der Altenpflege und Behindertenbetreuung, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 – 20

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Samstag, 16. Mai 20, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr

Beitrag:

85,00 Euro

Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.20 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 76,50 Euro.

Referent/innen:

Franz Kett, München. Religionspädagoge (Studium der Theologie, Lehramt an Grund- und Hauptschule). Er gilt als Vater der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik, die auch als "Kett-Methode" bezeichnet wird

Christine Krammer, Passau. Sozialpädagogin und Erzieherin, Fachberaterin für katholische Kindertagesstätten

Anmeldeschluss:

Freitag, 1. Mai 20

Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok