"No Blame Approach" | Jugendhaus Kassianeum
@
Veranstaltungen  -  "No Blame Approach"
18.10. - 22.10.2021

Neu: "No Blame Approach"

Mobbing Intervention
Online Seminar

Ziel und Inhalt:

Der „No Blame Approach“ (wörtlich „Ansatz ohne Schuldzuweisung“) ist ein mittlerweile in vielen europäischen Ländern praktizierter und erfolgreicher Interventionsansatz zum Stopp von Mobbing. Der Ansatz zeichnet sich durch eine praxisnahe und umsetzungsorientierte Vorgehensweise aus, um Mobbingdynamiken zeitnah und nachhaltig zu beenden. Das in 3 Stufen unterteilte Modell beschreitet einen konsequent lösungsorientierten Weg. Seine Stärken liegen unter anderem in der klaren Struktur sowie dem Verzicht auf Schuldzuweisung und Beschämung.

In den beiden Halbtagen setzen sich die Teilnehmenden theoretisch wie praktisch mit Mobbing und der damit verbundenen Dynamik auseinander, um die eigenen Kompetenzen im Umgang mit Mobbing zu erweitern. Sie lernen den „No Blame Approach“ kennen und anwenden.

Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagog/innen, Sozialassistent/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Gruppenleiter/innen, Multiplikator/innen aus Nahbereichen und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 - 12

Ort:

Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus

Zeit:

Montag, 18. Oktober 21, 9.00 – 13.00 Uhr

Freitag, 22. Oktober 21, 9.00 – 13.00 Uhr

Preis:

120,00 € Kursbeitrag

Referent/in:

Barbara Wick, Salzburg. Pädagogische Leiterin des Friedensbüros Salzburg, Supervisorin, Mediatorin, Deeskalationstrainerin, Sozialarbeiterin sowie Spiel- und Theaterpädagogin

Anmeldeschluss:

13.10.2020

Ähnliche Veranstaltungen

Bildung
Bildung
Bildung
Bildungs- &
Familien-programm
Programm-übersicht
Jukas Sommer
Festivals

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok