Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten | Jugendhaus Kassianeum
@
Veranstaltungen  -  Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten
29.01.2019

Neu: Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten

Die Vielfalt der Menschen mit Migrationshintergrund verstehen
Kurzseminar

Ziel und Inhalt:

Am Beispiel der neuen Sinus-Migrantenmilieus für Deutschland wird in diesem Kurzseminar die Vielfalt der Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten dargestellt, um anschließend Konsequenzen für die eigene Praxis abzuleiten.
Migrantinnen und Migranten unterscheiden sich nicht nur nach Herkunft, Sprache und Religion. Genauso wie in der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund gibt es ein breites Spektrum der sozialen Lage sowie der Werte und Zukunftsvorstellungen. Bei manchen ist das Zugehörigkeitsgefühl zur Herkunftskultur stark ausgeprägt, andere haben ein bi-kulturelles Selbstverständnis oder eine post-integrative Perspektive.
Lassen sich Angebote zur Inklusion, Integration, Beteiligung und Bildung besser gestalten, wenn sie sich eher an Werten und Lebensstilen, als an Herkunftskultur, Nationalität oder Religion orientieren? Oder gibt es Migrantinnen und Migranten, für die der Zugang über Nationalität und Religion besonders wichtig ist?
Um diese und weitere Fragen aus der Praxis wird es im Kurzseminar gehen. Basis dafür ist ein ausführlicher Überblick zu den aktuellen Forschungsbefunden aus Deutschland.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Multiplikator/innen aus pädagogischen und sozialen Berufen und alle Interessierten

Teilnehmerzahl:

10 – 20

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Dienstag, 29. Jänner 19, 18.00 – 21.00 Uhr

Beitrag:

50,00 Euro (45,00 Euro mit Frühbucherbonus)

Referent:

Peter Martin Thomas, Stuttgart. Der Diplompädagoge ist Leiter der SINUS:akademie und anerkannter Jugendforscher in Deutschland. Er war rund 20 Jahre in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit aktiv. Als Supervisor und Organisationsentwickler begleitet er nach wie vor Vereine und Einrichtungen der Jugendarbeit

Anmeldeschluss:

Dienstag, 22. Jänner 19

Bildungs- &
Familien-programm
Programm-übersicht
Jukas Sommer
Festivals

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok