Diskriminierung aufgrund von Körpernormen | Jugendhaus Kassianeum
@
Veranstaltungen  -  Diskriminierung aufgrund von Körpernormen
18.01. - 23.02.2022

Neu: Diskriminierung aufgrund von Körpernormen

„Bodyismuskritische“ Impulse für die pädagogische Praxis
Online Seminarreihe

Ziel und Inhalt:

„Bodyismus“ beschreibt die Diskriminierung von Menschen aufgrund von vorherrschenden Körper- und Schönheitsnormen. Sind Körper nicht schön, jung und gesund, werden sie als abweichend wahrgenommen. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene und hier insbesondere Mädchen und Frauen erleben vielfältige körperbezogene Diskriminierungen.

Pädagogische Fachkräfte profitieren von einer Auseinandersetzung mit dem Thema nicht nur auf persönlicher Ebene, sondern erweitern ihre beruflichen Handlungsmöglichkeiten, um „Bodyismus“ zu erkennen und zum Abbau beitragen zu können.

Das erste Modul der Seminarreihe vermittelt ein umfassendes Verständnis für „Bodyismus“ als Diskriminierungsform und das zweite Modul ein Konzept für eine bodyismuskritische Pädagogik.

Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet.

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Mitglieder von Genderfachkreisen, Erzieher*innen, (Sozial)Pädagog*innen, Sozialassistent*innen, Lehrpersonen, Leiter*innen von Jugendgruppen, Multiplikator*innen aus Nahbereichen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:

8 - 10

Ort:

Online – über PC / Laptop von Ihrem Standort aus

Zeit:

Modul1:
Dienstag, 18. Jänner 22, 9.30 – 13.00 Uhr

Mittwoch, 26. Jänner 22, 9.30 – 13.00 Uhr

Im Fokus des ersten Modules stehen Fragen wie:

• Was ist „Bodyismus“?

• Welche Formen nimmt „lookistische“ Diskriminierung an?

• Wie ist „Bodyismus“ mit anderen Diskriminierungsformen wie z.B. Rassismus verschränkt?

Zusätzlich reflektieren die Teilnehmer*innen den eigenen Umgang mit „Körpern“ durch Übungen und Austausch.

Das erste Modul kann auch einzeln gebucht werden.

Modul 2:
Mittwoch, 9. Februar 22, 9.30 – 13.00 Uhr

Mittwoch, 23. Februar 22, 9.30 – 13.00 Uhr

Digitaler Kurs von 4 – 6 Stunden - zeit- und ortsunabhängig

Im zweiten Modul wird das Thema vertieft und das Konzept einer bodyismuskritischen Pädagogik mit vier Elementen vorgestellt. Diese vier Elemente werden von den Teilnehmer*innen durch die Umsetzung und Reflexion einer eigenen Praxis-Idee eingeübt.

Zusätzlich zu den beiden Online Terminen absolvieren die Teilnehmenden selbstlernend einen zeit- und ortsunabhängigen Kurs auf der Plattform FUMA digital. Sie erarbeiten dort weitere Inhalte, vertiefen ihr Wissen und tauschen sich zu Aufgaben und der Praxisumsetzung aus. Dafür sollte eine Zeit von 4-6 Stunden zusätzlich eingeplant werden.

Das 2. Modul baut auf das erste auf und kann nicht einzeln gebucht werden.

Preis:

130,00 € Kursbeitrag für Modul 1
225,00 € Kursbeitrag für Modul 2

Referent/in:

Sarah Navarro, Dipl. Sozialpädagogin, M.A., tätig als Bildungsreferentin in der FUMA Fachstelle Gender & Diversität Nordrhein-Westfalen vor allem zu den Themen Diversitäts- und Genderreflektierte Pädagogik, Intersektionalität & Bodyismuskritische Pädagogik

Kursbegleitung:

Birgit Schwarz, (netz | Offene Jugendarbeit)

Anmeldeschluss:

11.01.2022

Veranstalter:

Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit netz | Offene Jugendarbeit EO und dem Genderfachkreis Jugendarbeit

Ähnliche Veranstaltungen

Bildung
Bildungs- &
Familien-programm
Programm-übersicht
Jukas Sommer
Festivals

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok