@
Veranstaltungen  -  Das Gute wächst so nah: Heimisches „Superfood“
03.03.2020

Neu: Das Gute wächst so nah: Heimisches „Superfood“

Werkstatt

Ziel und Inhalt:

Heimische Supernahrungsmittel wie Heidelbeeren, Leinsamen und Wildes Grün können es locker mit den weitgereisten Exoten wie Chia-Samen und Goji-Beeren aufnehmen.

Sie wachsen in unserer unmittelbaren Umgebung, sind vollgepackt mit Vitalstoffen aller Art und haben eine unvergleichlich bessere Ökobilanz.

Inhalt:

  • Heimische „Superfoods“
  • Was macht sie zu Lebens- und Heilmitteln zugleich?
  • Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte, von denen wir zwei gemeinsam zubereiten und verkosten.
Zielgruppe:

Multiplikatoren/innen in pädagogischen, sozialen und gesundheitsorientierten Berufen, Eltern und alle Interessierten

Teilnehmerzahl:

8 – 16

Ort:

Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:

Dienstag, 3. März 20, 18.00 – 21.00 Uhr

Beitrag:

55,00 Euro ohne Material

Die Materialspesen von ca. 3,00 Euro werden beim Kurs direkt bei der Kursleiterin bezahlt.

Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.20 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 49,50 Euro ohne Material.

Referentin:

Dora Margesin Somvi, Lana. Grundschullehrerin i.P., Kräuterpädagogin und Naturliebhaberin, Ausbildung bei den Phytotherapeuten Dr. Max Amann und Margret Madejsky in München, Buchautorin

Anmeldeschluss:

Dienstag, 18. Februar 20

Bildungs-Programm
Familien-Programm
Jukas Sommer
Festivals
Kulturelles

Anmelde-Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmeldung Newsletter


Ich bin damit einverstanden, dass mich der Verein Jugendhaus Kassianeum über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.
Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: bildung@jukas.net oder postalisch an Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, Italien.
Es gilt die Datenschutzerklärung des Vereins Jugendhaus Kassianeum, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Infos
Ok